Montag, 29. Mai 2017

IDT Biologika weiht in Riems Neubau für Forschung und Entwicklung ein

Nach zwei Jahren Bauzeit weiht die IDT Biologika das neue Gebäude für Forschung und Entwicklung an ihrem Standort Riems – Stadt Greifswald feierlich ein. „Der Neubau in Riems steht sinnbildlich für die Dynamik der Strategie der IDT. Mit Fokus auf herausragende Qualität erweitern wir unsere Fertigungs-Kapazitäten auch in Riems. Gleichzeitig intensivieren wir die Forschung für zukünftige eigene, innovative Produkte in der Tiergesundheit mit modernsten Laboren, “ erklärt der CEO der IDT Biologika, Dr. Ralf Pfirmann. „Unsere Mitarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern werden an zukunftsorientierten Arbeitsplätzen einen entscheidenden Beitrag zur Zukunft der IDT leisten.“

Genau zwei Jahre nach der Grundsteinlegung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel weiht die IDT Biologika in Riems ihr neues Forschungsgebäude mit einem öffentlichen Festakt ein. „Wir haben mit inem Investitionsvolumen von rund 10,5 Millionen Euro unser Baubudget ebenso eingehalten wie den Zeitplan“, berichtet Dr. Jörg Köhler, der Geschäftsführer der IDT Biologika (Riems). „Auf 1.750 m2 sind 30 neue Labore mit bis zu 60 Arbeitsplätzen entstanden. Die Labore und Arbeitsplätze wurden nach modernsten Anforderungen ausgerüstet. Etwa 50 Unternehmen waren an Bauplanung und
–ausführung beteiligt, mit mehrheitlich Vergaben an Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern, aber auch an Spezialunternehmen aus ganz Deutschland.“ Nach 1.400 m3 für Beton wurden – so Dr. Köhler – 125 km Leitungen für Verkabelung, Elektroinstallation, Datentechnik und Gebäudeautomation verlegt. Hohe Qualitätsanforderungen müssen auch die 7 Kühlanlagen und 2 Kühlzellen erfüllen. Zusätzlich wurden im Außenbereich 29 Baumneupflanzungen am Standort der IDT und in Riemserort vorgenommen.

„Die IDT Biologika ist sehr engagiert im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation. Innovationen sind eine entscheidende Triebkraft für nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung. Nur mit international wettbewerbsfähigen Produkten und Dienstleistungen können sich die Unternehmen auf dem Markt etablieren. Davon brauchen wir noch mehr in Mecklenburg-Vorpommern. Deshalb wollen wir diesen Bereich stärken“, betonte Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Einweihung des neuen Gebäudes feiert die IDT Biologika vor der Qualifizierung der Labore als Reinräume. So können die vielen Gäste, darunter Harry Glawe, Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Prof. Franz J. Conraths, Vizepräsident des Friedrich-Loeffer-Instituts, und Carsten Klocke, geschäftsführender Gesellschafter der Klocke Holding, die neuen Labore und Einrichtungen noch besichtigen.

News Übersicht

CMO Leadership Award 2017 mehr Infos

Vertrieb des IDT Schweineimpfstoffs Ecoporc SHIGA beginnt in Kanada mehr Infos

IDT Biologika erwirbt Ridgeway Biologicals Ltd mehr Infos

IDT Vertriebsniederlassung Polen gegründet mehr Infos

Einweihung des Technikums für Prozess-Entwicklung im ZENIT Gebäude in Magdeburg mehr Infos

BARDA beauftragt IDT Biologika direkt mit Fill/Finish Leistungen für Lebendvirus-Impfstoffe mehr Infos

Strategische Partnerschaft zur Herstellung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADCs) mehr Infos

IDT Biologika setzt auf eine starke Präsenz bei der BIO2016 mehr Infos

IDT/Gallant: Ausbau der Aktivitäten in Nordamerika mehr Infos

Richtfest für neues Forschungs-Gebäude in Riems mehr Infos